THEOTER
  IN
  SÜSTE

Wat wi speelt  Wokeen speelt  Wo wi speelt Wann wi speelt  Billers
Wat wi speelt  Wokeen speelt  Wo wi speelt Wann wi speelt  Billers
trüüg ton' Anfang 
Karten  
   

Chronik des Süstedter Theaters

1982 fanden sich einige junge Süstedter zusammen, die die Tradition des plattdeutschen Theaters in Süstedt wieder aufleben lassen wollten. Zu ihnen gesellte sich auch das Süstedter "Urgestein" Jan Schmidt, der Gastwirt der Hasenburg. Er spielte bereits in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bei den plattdeutschen Theatervortellungen der Süstedter Feuerwehr mit.
Unter der Schirmherrschaft des TSV Süstedt fand dann im Februar 1983 die erste Vorstellung statt. Das Süstedter Theater im Stroh ist im Laufe der Jahre zu einer festen Institution geworden.
Mit Beginn der Theatersaison 2014 wird der Spielort gewechselt und die Theatergruppe des TSV Süstedt wird im Gasthaus Mügge in Bruchhausen-Vilsen auftreten.
 
1983   Revolutschon in Rixdörp
1984   De Hochtiedsreise
1985   Hinnerk maakt mobil
1986   Koornblomen för den Smuuskater
1987   Wer hett, de hett
1988   Thea Witt maakt nich mit
1989   De vergnögte Tankstell
1990   Besöök ut Büsum
1991   Moder kriggt Zwangsurlaub
1992   De möblite Herr
1993   Mien Froo hett een Brögam
1994   De Bregendöscher
1995   Oma hett Geld
1996   De köstenlose Bibelstünn
1997   Een Schloß in England
1998   De Aantenkrieg
1999   Montebello - oder kaamt doch mal vörbi
2000   Diamantenroulette
2001   Strapsenparadies
2002   Dat Jüubiläumsstück
2003   De Meisterboxer
2004   De kerngesunne Kranke
2005   Klevemann speelt Levemann
2006   Pension Schöller
2007   Lustfohrt in't Paradies
2008   Cowboys, Quiddjes und Matrosen
2009   Willi, dat Prachtstück
2010   Lögen,nicks as Lögen
2011   Hurra, een Jung
2012   Leevslust un Waterschaden
2013   Allens ut de Reeg
2014   Danz up de Steed
2015   Gode Geister