Zurück zum Menue

Scheunenkonzerte 2019


12.1.2019 20 Uhr

AN RINN

FOLK

An Rinn - 25 Jahre Musik aus Schottland und Irland mit einem Schuss amerikanischer Bluegrassmusik.
In ihrer irisch-schottischen Musik viele andere Einflüsse, aus der amerikanischen Folkmusik, aus der Bretagne oder aus Skandinavien. Daraus bei aller Vielfältigkeit einen unverkennbaren Stil zu entwickeln und dabei immer An Rinn zu erkennen, ist mittlerweile ein Markenzeichen der Band geworden.

Seit langem gehören An Rinn zu den führenden Bands der Szene in Deutschland. Mit Anke Morhaus -auf dem Vorgänger "20" noch als Gast - hat man eine der besten deutschen Folksängerinnen jetzt fest dabei.

Im April 2018 haben An Rinn die mittlerweile achte CD "Home" veröffentlicht, die mehrere deutsche Folkmagazine mit glatten "5 Sternen" bewertet haben.

Homepage von An Rinn :
www.anrinn.de

VIDEO

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 11.1.201   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


2.2.2019 20 Uhr

TWINKLE

Jazz, Blues, Pop, Chanson und Klassik

"502 Jahre Pubertät Du hast doch keine Ahnung, was das bedeutet!"

Sie dachten, Sie kennen Dornröschen? Nun, dieses Dornröschen ist nicht die kleine, süße Prinzessin aus dem Grimm'schen Märchen.

Der Fluch ging schief. Sie ist gefangen im Körper einer 15-Jährigen. In einem Schloß, in dem der gesamte Hofstaat schlummert, ist sie die Einzige, die nicht schlafen kann. Schon seit 502 Jahren nicht. Und mit dem Prinzen klappt es auch nicht so...

An ihrer Seite ist ihr treuer Freund, der Froschkönig. Was das ungleiche Paar verbindet ist die Liebe zur Musik. Gemeinsam suchen die beiden die Formel, die die Gefangenschaft des Bannes auflöst.

"Was nützen grenzenlose Ländereien, wenn die Freiheit fehlt?"

Lassen Sie sich berühren von der tragikomischen Geschichte einer nicht ganz märchenhaften Prinzessin. Begleiten Sie die zwei auf dieser musikalischen Reise zwischen Fesseln und Freundschaft, Verzweiflung und Verbundenheit und der Suche nach dem eigenen Weg.

Über uns:
twinkle... sind Stephanie Müller am Gesang und Jonas Gudegast am Klavier.
Unser Repertoire ist vielschichtig in den Genres und Stimmungen und verwoben durch einen sich durch den Konzertabend ziehenden Roten Faden.
Dadurch ist es uns möglich, all die Stücke zu singen und zu spielen, die wir lieben: Bewegendes aus Jazz, Pop, Chanson und Klassik.

Homepage von :
twinkle-bremen.de

VIDEO

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 2.2.2019   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


16.3.2019 20 Uhr

PIET GORECKI TRIO

Blues, Jazz, Soul, Funk

Die Band, die seit 2015 live unterwegs ist, lädt zu einem musikalischen Streifzug ein. Neueres Material wird an diesem Abend ebenso geboten, wie auch Stücke des Debütalbums "Second Life".

Das Programm besteht aus groovig - melodischen Instrumental - und Vocaltiteln aus der Feder des Bremer Keyboarders und Sängers Piet Gorecki.
Stilistisch bewegt sich die Musik im Spannungsfeld zwischen Jazz, Blues, Soul, Funk, Pop, Chanson und Lounge.

Das PIET GORECKI TRIO besteht aus:

Piet Gorecki - Piano, Hammond, Gesang
Milroy Peter - Bass
Till Simon - Schlagzeug

Homepage von Piet Gorecki Trio :
www.pietgorecki.de/band

VIDEO

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 15.3.201   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


13.4.2019 20 Uhr

Rihm & Dühnfort

Blues

Frank Rihm an Harp und Gesang und Michael Dühnfort an der Gitarre. Ihre ganz persönliche musikalische Hommage ist Verneigung vor legendären Persönlichkeiten wie Little Walter, Sonny Boy Williamson und Big Walter Horton, um nur einige prominente Namen von charismatischen Größen im Blues zu nennen.

Anerkennenden begeisterten Applaus ernten sie auch mit ihren seit Jahren etablierten eigenen Bands: Frank Rihm's "The Rihm Shots" bringen Blues im klassischen Chicago-Stil oder Swing- Jump-Blues auf die Bühne und Michael Dühnfort pflegt mit "Michael Dühnfort & The Noise Boys" seinen gitarrenlastigen Bluesrock.

Zitat: "Beide Musiker finden im Duo auf bemerkenswerte Weise zueinander. Sie bieten ein abwechslungsreiches Programm, professionell arrangiert und mit Können und Charme vorgetragen." *)

*) Sarah M. Bande: http://sarahmpix.weebly.com/

Homepage vonRihm & Dühnfort :
facebook.com/rihm.duehnfort

VIDEO

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 12.4.201   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


18.5.2019 20 Uhr

Sabrina Palm & Steve Crawford

Irische/Schottische Musik

Eine wunderbare Mischung aus Liedern und Instrumentalmusik bietet dieses junge Duo in der Nolteschen Scheune. Die emotionalen Songs lassen den Zuhörer von den Highlands träumen, entführen aber auch in die weltgewandten Großstädte des Landes. Bei flotten Jigs und Reels bleibt kaum ein Fuß ruhig, getrieben von der Fiddle.

Steve Craword ist Sänger und Gitarrist aus Aberdeen, Schottland. Mit seinen Bands wie Catford und Ballad of Crows, sowie im Duo mit dem Mundharmonikaspieler Spider MacKenzie ist er schon durch ganz Europa und darüber hinaus getourt. Gemeinsam mit der Bonner Fiddlerin Sabrina Palm präsentiert der Schotte nun Musik aus seiner Heimat. Mit seiner einfühlsamen Stimme entführt er die Zuhörer in die Weiten des schottischen Hochlands. Es geht in den Liedern um Liebe und Tod, die See und die Berge.

Bei fetzigen Jigs, Reels und Strathspeys begeistert Sabrina Palm auf ihrer Fiddle das Publikum. Da bleibt kein Fuß ruhig. Die Bonnerin spielt seit ihrer Jugend keltische Musik, tourt u.a. mit der Band Whisht! und hat als erste Deutsche die Prüfung zum Lehrer für traditionelle Musik in Dublin bestanden.

Homepage von Sabrina Palm & Steve Crawford :
crawfordpalm.com

VIDREO

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 17.5.201   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


22.6.2019 20 Uhr

Martfeld Blues band

Rock, Blues

Seit mehr als zehn Jahren begeistert die MBB (Martfeld Blues Band) ihr Publikum in der Region mit ihrer Musik. Die Band besteht aus erfahrenen Musikern, die alle in Martfeld und in der näheren Umgebung leben.

In dem Projekt MBB leben sie ihre musikalische Vorliebe für den Rock und Blues, besonders des Englischen der 60/70ziger Jahre, aus und bleiben so ihren Wurzeln treu. Zum vielseitigem Programm gehören neben diversen Eigenkompositionen Songs von Klassikern wie Fleetwood Mac, B.B. King, John Mayall, Cream und Hendrix aber auch Songs von Musikern, die sonst nur selten zu hören sind und der Band am Herzen liegen, wie z.B. Pete Brown, the Rezillos oder den Zombies. Abgerundet und speziell gewürzt wird das Programm durch Eigenkompositionen. Sie folgen ihren Vorlieben in die Tiefen der 60er und 70er Jahre. Das Programm geht in die Beine und ins Herz.

Homepage von der Martfeld Blues Band :
martfeld-bluesband.de

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 21.6.2019   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


28.9.2019 20 Uhr

SCHWESTER


SCHWESTER ist das Versprechen zweier Künstlerinnen, gemeinsam einen Weg zu gehen, der sich richtig und verbunden anfühlt. Kraftvoll und zart in ihrer Anmutung entziehen sich Meike Schrader und Agata Paulina Clasen dem Strom ihrer Generation und folgen kompromisslos dem inneren Kompass, der weiß, dass alles seine Zeit hat und alles seine Zeit braucht. Als sie 2015 das erste Mal zusammen auf Tour gehen, entpuppt sich ihre Zusammenarbeit als Anziehungspunkt für die Hamburger Musikerinnen und das Publikum zugleich. Zwei bis dahin auf eigenen Bahnen erfolgreiche Künstlerinnen finden im Gegenüber eine gleichstarke Verbündete.

Irritierend schön kreisen die Stimmen von Meike und Paulina umeinander und bringen ein kraftvolles Spektrum an Klangfarben hervor. Ihre deutschen Texte sind mal sehr direkt, mal assoziativ, und öffnen wie aus Versehen von Zeile zu Zeile Türen, die lange geschlossen waren. Der dynamische Sound einer leicht verzerrten Telecaster trifft auf reduzierte Klavierpatterns, eine perkussiv-filigran gespielte Akustikgitarre umtanzt pulsierend- schwebende Rhodesflächen. Zeitlose und moderne Elemente aus Pop, Indie und Folk im weiteren Sinne transportieren die Aussage und Emotion des jeweiligen Songs. Die durchdrungenen Arrangements von SCHWESTER erzeugen intensive Spannungsbögen, in denen sich die kontrastreichen Charaktere der zwei Songwriterinnen und ihre musikalische Vielseitigkeit widerspiegeln.

Aktuell arbeiten sie an ihrem Debüt-Album, das Ende 2019 veröffentlicht werden sol

Homepage von SCHWESTER :
www.wirsindschwester.de

VIDEO

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 27.9.2019   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


19.10.2019 20 Uhr

FINNEGAN

Irish Folk

Fine Irish Pub Music mit Finnegan
Wer die lange Reise nach Irland scheut, um Pub Atmosphäre zu tanken, der sollte sich am Samstag, den 19. Oktober in die Noltesche Scheune nach Süstedt begeben. Hier gastiert die Gruppe "Finnegan". Hinter diesem alten irischen Familiennamen verbergen sich vier Musiker aus dem norddeutschen Raum, die sich mit Leib und Seele der Irischen Pub Musik verschrieben haben.
Sie begeistern ihr Publikum mit Spielfreude, Leidenschaft und einer großen Bandbreite an irischen Songs. Ihr Repertoire beinhaltet einen bunten Mix aus alten Liedern von der grünen Insel im Atlantik sowie Musik von neuen Bands mit irischer Musikorientierung aus Neufundland, Schottland und England.
Das Programm der Band vermittelt außerdem Einblicke in die Geschichten der einzelnen Lieder. Bereits nach wenigen Songs fühlt man sich wie in einem irischen Pub, wenn von Auswanderern, Schlachten gegen die Engländer, von Seefahrern, irischen Getränken und schönen Frauen gesungen und erzählt wird.

Klaus Claaßen mit seiner Reibeisenstimme verleiht den Songs eine ganz eigene Note und begleitet sie auf Gitarre und Mandoline. Harald Schwarzer (Banjo, Gitarre, Tin Whistle, Löffel, Snare drum) singt die leisen, einfühlsamen Stücke.
Günter Marzan bedient den Bass, bei vielen Liedern zusätzlich noch die Gitarre und singt vorwiegend die schottischen Songs.
Vervollständigt wird der Sound der Band durch Günter Burmester am Akkordeon und an der Munharmonika. Alle Lieder sind mit mehrstimmigem Gesang unterlegt und bringen bei den a-capella Stücken ein zusätzliches Klangerlebnis.

Eintritt 12 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 18.10.201   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


9.11.2019 20 Uhr

AQUABELLA

"heimatlose Lieder"

Das Frauen-Vokalensemble aus Berlin singt seit Jahren in mehr als 20 Sprachen. Ihre Konzerte und Auftritte führen sie quer durch Europa, ihre wunderbar arrangierten Programme durch die ganze Welt - Musik, Gesang und Tanz, gesammelt auf den Basaren rund um den Globus.

Mit musikalischen "Reisen" bringen sie Hits, Weisen und Volksgut auf die Bühne, u.a. aus Japan, Kanada, Brasilien, Griechenland, Portugal und Bulgarien, z.B. das japanische Kirschblütenlied "Sakura", welches für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit steht, "Ederlezi", das Lied der Roma, mitreißend und ursprünglich, den durch Ofra Haza unvergesslich gewordenen Hit "Im nin alu" sowie Filmmusik wie "Adiemus" oder ein neu arrangiertes "Hijo de la luna".

Homepage von Aquabella :
www.aquabella.net

VIDEO

Eintritt 15 Euro
Reservierung ist bis   Freitag 8.11.2019   bis 11 Uhr  bei dem Touristikbüro Bruchhausen-Vilsen Telefon: 04252 - 9300 50 möglich


Zurück nach oben