Zurück zum Menue

Tanzen in der wunderbaren Nolteschen Scheune -
Die Folklore-Tanzgruppe des Süster Kring

Folklore-Tänze, das sind Tänze zu traditionellen oder neueren Melodien und Liedern aus verschiedenen Ländern wie England, Frankreich, Israel, den Balkanländern und Afrika, Tänze im Kreis mit und ohne Partner.

In der Nolteschen Scheune werden seit einigen Jahren regelmäßig solche Tänze angeboten. Doris Mahler-Rosche und Walter Bellingrodt leiten dazu an. Beide haben enge Beziehungen zu den Landesarbeitgemeinschaften Tanz Niedersachsen und Bremen und nehmen in jedem Jahr an mehreren Tanzleitungs-Fortbildungen teil.

Die Gruppe trifft sich an jedem zweiten Donnerstag (ungrade Kalenderwoche) um 19.30 Uhr in der Scheune, ab und an auch mit Live-Musik mit der "Dorfkapelle International MÉLI MÉLO". Außerdem wird im Frühjahr und im Herbst öffentlich eingeladen zu einem Tanznachmittag am Sonntag mit einer Folkloreband. Nicht Tanzvorführungen, sondern das Miteinander-Tanzen ist das Ziel dieser Veranstaltungen.

Interessierte, auch ohne Vorerfahrungen im Tanzen, können zu den Übungsabenden kommen. Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben. Wenn man sich aber dafür entschieden hat, häufiger teilzunehmen, sollte man Mitglied im Süster Kring werden (Jahresbeitrag zur Zeit 20 Euro).

Wir tanzen, weil wir Spaß haben
und uns mit netten Leuten
zu guter Musik bewegen wollen.

Weitere Info bei Doris Mahler-Rosche, tel. 04242 933 851
und bei Walter Bellingrodt, tel. 04248 1206